Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

E.M. Cioran: Die Lehre vom Zerfall

E.M. Cioran war einer der radikalsten und zugleich eloquentesten Skeptiker der 20. Jahrhunderts. Seine "Lehre vom Zerfall", 1949 in Paris erschienen, war eine kategorische Absage an den "Kult der Erkenntnis" und die daraus resultierenden politischen und religiösen Utopien. Der "prophetische Mensch", der Weltveränderer jeglicher Couleur, war ihm ein "Brechmittel". Törichter Aktivismus ermutigte die "Horden" zur Raserei und legitimierte den weltanschaulichen Terror. Für den klarsichtigen aber gäbe es nur eine folgerichtige Zuflucht: das "Nichts in seinem Inneren" und den Müssiggang. Ein atemberaubender antimoderner Weltentwurf.

Verlag Klett-Cotta
222 Seiten
CHF 30.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS