Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Natalia Ginzburg: So ist es gewesen

Eine Frau ermordet ihren Mann, verlässt das gemeinsame Haus, setzt sich in den Park und berichtet, wie es dazu kam. Sie wusste, dass es eines Tages geschehen wird. Der Auslöser war zufällig. aber schicksalhaft: Eine nonchalant hingekritzelte Karikatur statt einer Antwort auf ihre Frage, ob er mit seiner Geliebten nach Rom fahre, machte das Mass voll. Sie griff zum Revolver und schoss ihm in die Augen. In kargen, lakonischen Bildern erzählt Natalia Ginzbur eine Dreiecksgeschichte voller Verzweiflung, Ekel und Sprachlosigkeit.

Wagenbach-Verlag
93 Seiten
CHF 16.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS