Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Sergio Pitol: Eheleben

Ein Parvenü mit einem ungezügelten sexuellen Appetit betrügt seine kunstsinnige Frau so schamlos,  dass diese beschliesst, den Kerl gewaltsam aus der Welt zu befördern. Aber was einfach scheint, entpuppt sich als kompliziert und selbstzerstörerisch. Sergio Ptol erweist sich als grosser Meister der kleinen Form. Auf knapp 140 Seiten seziert er virtuos den triebhaften und gewalttätigen Mikrokosmos von Nicolas Lobato und Jacqueline Cascoro. Kulinarisch gesprochen, ist "Eheleben" ein auf seinen Fond reduzierten Entwicklungsroman; ein mexikanisches Sittenbild, das sich wie ein Krimi liest.

Wagenbach-Verlag
139 Seiten
CHF 24.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS