Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Franz Rueb: Ausmisten

Lesung/Conférence

Franz Rueb: Ausmisten, Edition 8, 2005, 224 Seiten, CHF 32.--, Preisänderung vorbehalten

Franz Rueb liest aus seinem Buch: Ausmisten - Ein Roman zur Hexenverfolgung Montag, 21. November 2005, 19 Uhr 30 *** Eintritt frei *** Apéro nach Lesung/Conférence Veranstalter: HISTORISCHER VEREIN AUSSERSIHL Der Autor erläutert und kommentiert die geschichtlichen Grundlagen und Hintergründe seines Romans. Schauplätze sind das Dorf Wermelskirch im Norden der Republik Zürich, das Grossmünster, das Rathaus, das Gefängnis Oetenbach, der Gefängnisturm Wellenberg in der Limmat, die Gasthäuser "Weisser Wind", "Storchen" und "Schlüssel" sowie ein Privathaus an der Schipfe. Franz Rueb: Ausmisten Edition 8, 2005 224 Seiten CHF 32.--

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS