Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Lydia (Hrsg.) Marinelli: Freuds verschwundene Nachbarn

Berggasse 19, ein ganz gewöhnliches Wiener Mietshaus mit Wohnungen und Geschäftslokalen, ist durch Sigmund Freud zu einem Ort der Erinnerung geworden. "Freuds verschwundene Nachbarn" setzt bruchstückartig die Hausgemeinschaft von 1938 zusammen und rückt sie ins Blickfeld gegewärtiger Formen der Vergangenheitssichtung und -bewältigung.

Beiträge von Lydia Marinelli, Heidemarie Uhl, Felix de Mendelssohn, Moshe Zuckermann et al.

Turia + Kant
127 Seiten
CHF 40.30

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS