Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Sara Shilo: Zwerge kommen hier keine

Dienstag, 17. März 2009, 19 Uhr 30


Sara Shilo liest aus "Zwerge kommen hier keine"

Moderation: Michael Guggenheimer

Apéro nach der Lesung

Eintritt: CHF 15.--/10.-- (Omanut-Mitglieder)


Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit OMANUT


Sara Shilo liest in hebräischer Sprache, die deutsche Uebersetzung wird von der Schauspielerin Regula Imboden gelesen.


Als Mas'ud, der Falafelkönig, plötzlich stirbt, ist seine Frau Simona von Sinnen vor Schmerz. Vom Leben nach diesem Verlust erzählen die verwaisten Familienmitglieder: Simona, die statt in den Bunker auf den Bolzplatz geht und hofft, der tägliche Katjuscha-Regen in Nord-Israel möge endlich über ihr niedergehen. Dudi und sein Zwillingsbruder Itzik, der wie mit einer Nabelschnur an Dudi hängt, weil seine Glieder irgendwann im Mutterleib zu wachsen aufhörten. Kobi, dem die Trauer der Mutter und die Bedürftigkeit der Kleinen die Vaterrolle aufzwingt und Etti, die Radiosprecherin werden will und von einem besseren Leben träumt.

Sara Shilo, 1958 in Israel geboren, entstammt einer Familie irakisch-syrischer Einwanderer. "Zwerge kommen hier keine" ist ihr erster Roman.

"Zwerge kommen hier keine" erscheint im März bei dtv, München.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS