Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Dzevad Karahasan: Die Schatten der Städte

Montag, 26. April 2010, 19 Uhr 30

Dzevad Karahasan liest aus "Die Schatten der Städte"

Moderation: Dario Venutti


Eintritt: CHF 15.-- / 10.--

Apéro nach der Lesung

Dzevad Karahasan liest in bosnischer und deutscher Sprache aus seiner neuen Essay-Sammlung "Die Schatten der Städte".


Dzevad Karahasan, der grosse bosnische (jugoslawische!) Erzähler und Essayist, beheimatet in den literarischen Traditionen der antiken, islamischen und christlichen Welt, hat eine unzeitgemässe Auffassung vom Handwerk des Schreibens. Die Architektur eines Romans, seine vielschichtige Zeitstruktur, seine sprachliche Polyphonie verdankt sich einer ästhetischen Erfahrung der Stadt. Der Gegensatz von öffentlichen und privaten Räumen, die Begegnung, ja Konfrontation mit "dem Anderen"  erzeugen Spannungen, die in der Narration ausgetragen werden.

"Die Schatten der Städte" erscheint Ende März im Insel Verlag, Berlin.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS