Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Luisa Famos: Ich die Schwalbe von einst / eu sun la randolina d'ünsacura

Die Lyrikerin Luisa Famos starb 43-jährig in ihrem Heimatdorf Ramosch im Unterengadin. Die lebensfrohe, schöne und umworbene Frau ist mit ihren beiden Lyrikbänden "Mumaints" und "Inscunters" wohl die berühmteste Dichterin des Engadins.

Dieser Band versammelt die Gedichte von Luisa Famos aus dem Nachlass.

Limmat Verlag
Deutsch/Rätoromanisch
978-3-85791-462-1
123 Seiten
CHF 34.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS