Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Petros Markaris: Quer durch Athen - Eine Reise von Piräus nach Kifisa

Wenn man die alte Stadtbahn nimmt, von Einheimischen liebevoll "die Elektrische" genannt, kann man Athen in einer knappen Stunde durchqueren. Von der verrufenen Hafenstadt Piräus durch die früheren Arbeiterviertel, die heutige Kultur- und Fressmeile, bis in die Innenstadt zum Parlamentsgebäude am Syntagma-Platz und bis hin zu den versteckten Ecken, wo man/frau den schönsten Blick auf Akropolis und Lykavettos hat.

Der Krimi-Schriftsteller Petros Markaris, der seit über 40 Jahren in Athen lebt, ist ein hervorragender Führer durch die Stadt und ihre Geschichte. Er erzählt, wie der Bauboom mit Schulden und Korruption einherging und in welchem Kafenion man den Ouzo noch heute mit Mezze serviert.

Hanser Verlag
978-3-446-23560-1
175 Seiten
CHF 22.90

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS