Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Elisabeth Badinter: Der Konflikt - Die Frau und die Mutter

Die Freiheiten, die sich die Frauen einmal erkämpft haben,  sind seit 30 Jahren zunehmend bedroht.

Elisabeth Badinter, Feministin, Historikerin und Philosophin, macht dafür die neuen Ideale von der "perfekten Mutter" verantwortlich. Sie flössen allen Müttern ein schlechtes Gewissen ein, die ihrem Kind nicht ständig den Vorrang vor sich selbt, ihrem Partner und ihrem Beruf einräumen. Das neue Mutterbild verhindert damit die Gleichheit der Geschlechter - und lässt immer mehr Frauen auf Kinder verzichten.

Ebenfalls erhältlich:

C.H.Beck
978-3-406-60801-8
222 Seiten
CHF 27.90

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS