Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Wadim S. Rogowin: Trotzkismus

"Trotzkismus" ist der erste Band einer sechsbändigen Geschichte der Opposition gegen den Stalinismus. Anhand von Materialien aus den früher verschlossenen Archiven in Russland geht Wadim S. Rogowin der Entstehung der linken Opposition im Jahre 1923 gegen die Bürokratisierung der Sowjetunion nach.

Er widerlegt die ideologisch motivierte Geschichtsauffassung, wonach sich die Geschichte nach dem Oktober 1917 kontinuierlich entwickelt habe und die jeweiligen -ihrem sozialpolitischen Charakter nach grundverschiedenen Phänomene wie Oktoberrevolution und Bürgerkrieg, Zwangskollektivierung und Massendeporationen der Bauern sowie die Schauprozesse und der Staatsterror- aufeinanderfolgende Glieder einer einzigen historischen Ketten bilden würden.

Wadim S. Rogowin zeigt in seinem Buch ein tief gespaltene Partei. Detailreich legt er die politische Alternativen Leo Trotzikis und der Linken Opposition dar, die sich Stalin entgegenstellte.

Mehring Verlag
978-3-88634-80-4
400 Seiten
CHF 45.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS