Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Christian Marazzi: Verbranntes Geld

Der schwindelerregende Anstieg der öffentlichen Verschuldung ist vor allem das Resultat einer mit dem Geld der Steuerzahler sowie mithilfe der von Zentranlbanken zur Verfügung gestellten Liquidität vollbrachten Sozialisierung des Finanzkapitals. Es ist eine Art "Kommunismus des Kapitals", bei der der Staat, das heisst die Allgemeinheit, sich den Bedürfnissen der "Finanzsowjets" anpasst, also der Banken, Versicherungen, Investment- und Hedge-Fonds, die so die Diktatur des Marktes über die Gesellschaft errichten.

Christian Marazzi ist Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Scuola Universitaria dell Svizzera Italiana in Lugano.

Diaphanes Verlag
978-3-03734-175-9
140 Seiten
CHF 22.50

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS