Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Javier Sebastian: Der Radfahrer von Tschnernobyl

Neu erschienen:

Alle vier Jahre tagt in Paris die Internationale Generalkonferenz für Mass und Gewicht. Doch für den spanischen Delegierten und Ich-Erzähler dieses aussergewöhnlichen Romans nimmt die Konferenz eine unvorhersehbare Wendung: Den Standardkilostein als Eichmass im Gepäck wird er in einem Fastfood-Restaurant Zeuge davon, wie ein alter Mann ausgesetzt wird. Mehr oder weniger unfreiwillig nimmt er sich des Fremden an, auf dessen Unterarm eine geheimnisvolle Tätowierung in kyrillischen Buchstaben prangt...

Javier Sebastian setzt den namenlosen Opfern und verleugneten Helden von Tschernobyl ein literarisches Denkmal - so spannend wie ein Abenteuerroman und mindestens so informativ wie jedes Sachbuch zum Thema.

Wagenbach Verlag Berlin
224 Seiten
978-3-8031-3242-0
CHF 28.50

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS