Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Joachim Küchenhoff: Psychose

Montag, 2. Juli 2012, 19:30 Uhr

Psychotische Störungen greifen tief in den Lebensalltag von Betroffenen ein und belasten die Beziehungen zu sich selbst und anderen. Für die Diagnostik und Therapie von Psychosen ist die Kenntnis ihrer Psychodynamik unverzichtbar. Der Sinn einer Psychose erschliesst sich dem Therapeuten, wenn er ernst nimmt, was der psychotisch kranke Mensch zu sagen hat, und er sich von der Beziehung zu ihm berühren lässt.

Joachim Küchenhoff, Prof. Dr. med., Arzt für Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker (IPA), ist Professor an der Universität Basel und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Basel-Land. Er ist Autor zahlreicher Publikationen.

Joachim Küchenhoff : Psychose
Psychosozial-Verlag
144 Seiten / broschiert
978-3-8379-2110-6
CHF 23.50

 Joachim Küchenhoff im Gespräch mit Daniel Meili und Thomas Merki über sein Buch "Psychose"

Eintritt : CHF 10.-- (Freie Platzwahl)

Apéro nach der Lesung

*** Eine Veranstaltung in der Reihe psychoanalytische Literatur im Gespräch ***

 

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS