Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Cécile Wajsbrot
Sentinelles / Köpfe der Hydra

Montag, 11. März 2013
19.30 Uhr

In der Katakombe

Moderation: Ruth Gantert

*** Die Veranstaltung wird in französischer und deutscher Sprache durchgeführt ***

Eintritt: CHF 15.00/10.00

Apéro und Signierstunde nach der Lesung

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Omanut

Cécile Wajsbrot liest in französischer Sprache aus ihrem neusten Buch "Sentinelles" und in deutscher Sprache aus "Die Köpfe der Hydra".

 

 

Cécile Wajsbrot wurde 1945 als Tochter polnischer Juden in Paris geboren. Sie studierte vergleichende Literaturwissenschaft und arbeitete anschliessend als Französischlehrerin und Rundfunkredakteurin. Sie hat Bücher aus dem Englischen und Deutschen ins Französische übersetzt. Sie ist lebt heute als freie Schriftstellerin abwechselnd in Paris und Berlin.

Sie ist die Autorin von den Romanen "Mann und Frau den Mond betrachtend", "Im Schatten der Tage", "Der Verrat" und "Aus der Nacht", sowie "Nocturnes - Geschichten vom Meer" und "Die Köpfe der Hydra - Eine Geschichte".
Im französischen Original ist zuletzt (2012) der Roman "Sentinelles" erschienen.

Cécile Wajsbrot: Sentinelles
Christian Bourgois Éditeur
254 pages, brochée
9782267024418
CHF 24.00



 

Cécile Wajsbrot: Die Köpfe der Hydra. Eine Geschichte.
Matthes & Seitz
188 Seiten, gebunden
978388221581626.90

Cécile Wajsbrot: Für die Literatur
Matthes & Seitz
9783882210439
112 Seiten
ca. CHF 18.90
Erscheint Frühjahr 2013

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS