Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Die grosse Ernüchterung - Der Fall Tulajew

Die späten 30er-Jahre in der Sowjetunion: Josef Stalin und seine Gefolgsmänner verüben mit der Verfolgung, Verhaftung und Exekution kommunistischer Genossen, die als mutmassliche Gegner der stalinistischen Herrschaft eingestuft werden, eines der grössten Verbrechen des 20. Jahrhunderts. Die Schreckenszeit dauert vom Herbst 1936 bis Ende 1938 und wird später als der "Grosse Terror" Geschichte schreiben. Hier setzt Victor Serges Roman an und erzählt von Menschen, die diesem Strudel der Willkür und Gewalt ausgeliefert waren...

Victor Serge : Die grosse Ernüchterung - Der Fall Tulajew
Ed. Büchergilde
9783864060137
509 Seiten
CHF 28.50

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS