Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Emil Zopfi
Spitzeltango

Roman

Montag, 26. August 2013
19.30 Uhr

Buchvernissage

in der Katakombe

Eintritt frei

Signierstunde und Apéro nach der Lesung

 

Emil Zopfi präsentiert seinen neuen Roman "Spitzeltango" und liest daraus vor.

 

Emil Zopfi, geboren 1943, studierte Elektrotechnik und arbeitete als Entwicklungsingenieur und Computerfachmann in der Industrie. 1977 erschien der Roman Jede Minute kostet 33 Franken. Seither hat er mehrere Romane, Hörspiele und Kinderbücher verfasst, sowie Presseartikel, Reportagen, Kurzgeschichten, und Kolumnen. Er lebt als freischaffender Schriftsteller in Zürich und ist passionierter Sportkletterer.

Emil Zopfi
Spitzeltango
Roman
ca. 220 Seiten, gebunden
Limmat Verlag
ca. CHF 34.50
erscheint August 2013

Robert Brown, Professor für Germanistik in Iowa City, landet in Zürich, eingeladen
zu einem Vortrag über Max Frisch. In seinem früheren Leben hiess
er Robert Brönimann und war hier in einen politischen Attentatsversuch verwickelt.
Seine beiden Mitkämpfer, der pensionierte Tramführer Pippo und
der gescheiterte Filmemacher und Tangotänzer Hermi, hadern mit ihrem
Leben und dem Lauf der Welt.
In der Nacht vor Browns Landung wird ihr damaliger Anwalt tot in der
Limmat gefunden. Nicht alle glauben an einen Unfall des grünen Politikers.
Nochmals flackert politischer Aktivismus auf, nochmals tun sie sich zusammen.
Das Leben hält ihnen ein paar überraschende Quittungen bereit.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS