Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Reportagen #12

Auch die neueste Ausgabe des "Unabhängigen Magazins für erzählte Gegenwart" vermag mit folgenden Beiträgen wieder zu überzeugen :

- Wirtschaft: "Ich bin ein Precario" - Javier López arbeitet trotz Universitätsabschluss als Schokoriegel.
Spaniens Wirtschaftskrise hautnah.

- Portrait: "König der Türmchen" - Seine Bauten bilden die Skyline von Chur. Mit 'Little Dubai" setzt Thomas Domenig seinem Lebenserk die Krone auf.

- Verbrechen: "Gefallener Todesengel" - Er tötete im Auftrag kolumbianischer Drogenbosse, jetzt rettet er Seelen. Die Beichte eines Paters.

- Musik: "Perlen zum Frühstück" - Wie kraftvoll ist die grosse Kunst wirklich? In einer U-Bahn-Station in Washington zückt der Starviolinist Joshua Bell seine Stradivari.

- Menschen: "Sozialismus tiefgekühlt" - Die Sowjetunion ist untergegangen. Doch im sibirischen Dorf Dikson lebt sie einfach weiter.

- Die hisorische Reportage: "Maschinenkinder" von Egon Erwin Kisch

Reportagen #12 / September 2013
128 Seiten, broschiert
Puntas Reportagen Verlag
978-3-906024-11-0
CHF 20.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS