Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Stephen Grosz
Die Frau, die nicht lieben wollte

und andere wahre Geschichten über das Unbewusste

Wie wir uns verlieren und wiederfinden: Fallgeschichten von der Couch.

Der Psychoanalytiker Stephen Grosz hat über 50'000 Stunden Therapiegespräche geführt und präsentiert uns die Essenz in Buchform.

"Eine brillante Mischung aus beharrlicher Detektivarbeit, bemerkenswertem Mitgefühl und unendlicher Neugier für die Eigenheiten des menschlichen Herzens.." (Sunday Times)

Stephen Grosz studierte an der University of California, Berkeley und an der Oxford University. Seit über 25 Jahren arbeitet er als Psychoanalytiker in London und lehrt am dortigen Universitiy College.

"Die Frau, die nicht lieben wollte" wurde in 14 Sprachen übersetzt.

Stephen Grosz; Die Frau, die nicht lieben wollte - und andere wahre Geschichten über das Unbewusste
240 Seiten, gebunden
S.Fischer Verlag
9783100287151
CHF 29.90

Einzigartige, wahre Fallgeschichten von der Couch.

Wenn Amanda nach Hause kommt, glaubt sie, dass ihre Wohnung in die Luft fliegt. Niemand hört Graham zu. Daniel verliert seinen Geldbeutel und will es nicht wahrhaben: In den Merkwürdigkeiten usneres Verhaltens zeigt sich das Unbewusste. Dort liegen unsere Probleme verborgen, aber auch ihre Lösungen.

Eine kostbare Sammlung von Geschichten, die Einlicke in die menschliche Natur gibt und uns gleichsam das Leben lehrt.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS