Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Kurt Brandenberger
Marco Camenisch

Lebenslänglich im Widerstand

Montag, 4. Mai 2015
19.30 Uhr

NEU:
IM VOLKSHAUS - BLAUER SAAL

Buchpräsentation
mit Lesung und Gespräch

Der Autor Kurt Brandenberger diskutiert mit Andrea Stauffacher (Revolutionärer Aufbau Schweiz) über sein soeben erschienenes Buch "Marco Camenisch - Lebenslänglich im Widerstand"

Moderation: Bernard Rambert (Rechtsanwalt von Marco Camenisch)

Jonas Rüegg (Schauspieler) liest Textpassagen aus dem Buch

 

Eintritt frei

Apéro nach dem Gespräch

 

 

 

Kurt Brandenberger: Marco Camenisch
Lebenslänglich im Widerstand
204 Seiten, gebunden
9783905800920
Echtzeit Verlag
CHF 29.00

Er schmeisst das Gymnasium und jobbt als Kuhhirt auf der Alp. Lebt in Kommunen, liest anarchistische Traktate, wird Vater – und zieht in den bewaffneten Kampf für eine Welt ohne Herrschaft. Aus Protest gegen Atomkraftwerke und gegen Staudämme sprengt er Anlagen der Elektrizitätskonzerne. Er wird drakonisch bestraft, kann fliehen, taucht ab. Ein Jahrzehnt später wird in Brusio ein Grenzwächter erschossen – und Marco Camenisch in einem Indizienprozess als Täter verurteilt.
Kurt Brandenberger hat ihn während drei Jahren im Gefängnis besucht, seine Tochter, seine Ehefrau getroffen und mit Genossen und Gefährtinnen gesprochen. 

Kurt Brandenberger, geboren 1948, aufgewachsen in Biel, war Redaktor und Reporter bei Tageszeitungen, beim Schweizer Fernsehen, bei "Das Magazin", "Die Weltwoche" und "Facts". Er ist Lehrbeauftragter an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und am Bildungszentrum für Erwachsene BIZE, wo er Reportage, Storytelling und Magazinjournalismus unterrichtet.  

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS