Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Ruth Schweikert
Wie wir älter werden

Roman

Wir freuen uns sehr über das Erscheinen des neuen Romans von Ruth Schweikert - 10 Jahre nach "Ohio".

Wie der Verlag ankündigt: "Ein Familienroman über das Vergehen der Zeit und die verschlungenen Wege der Liebe"

Ebenfalls erhältlich:

Ruth Schweikert; Wie wir älter werden.
Roman,
272 Seiten, gebunden
9783100022639
S. Fischer Verlag
CHF 29.90

Wie spät ist es? Draußen liegt Schnee. Drinnen bereitet der 87-jährige Jacques wie jeden Morgen das Mittagessen für seine pflegebedürftige Frau Friederike vor. Neun Jahre lang lebte er zwischendurch mit einer anderen Frau zusammen, dann aber kehrte er in seine alte Ehe zurück.
Auch im Leben der erwachsenen Kinder und Enkelkinder gibt es immer wieder Trennungen und Wandlungen, Abschiede und Aufbrüche, getrieben von der Sehnsucht nach Freiheit und Verlässlichkeit zugleich.
In wechselnden Perspektiven umkreist ›Wie wir älter werden‹ die Geschichten dreier Generationen, die vom Zweiten Weltkrieg bis in die unmittelbare Gegenwart reichen.

© Andreas Labes

Ruth Schweikert wurde 1964 in Lörrach geboren und ist in der Schweiz aufgewachsen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Zürich und ist als Schriftstellerin und Theaterautorin tätig. Von ihr erschien 1994 der vielbeachtete Erzählungsband ›Erdnüsse. Totschlagen‹ und 1998 ihr erster Roman ›Augen zu‹. 1994 erhielt sie beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb das Bertelsmann-Stipendium und 1999 den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung. Zuletzt erschien 2005 ihr Roman ›Ohio‹.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS