Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Geschenktipp von Tommy Egger

Roque Dalton: Fusilemos la noche!/Erschiessen wir die Nacht!
 
"Ich glaube, dass die Welt schön ist,
dass die Poesie, wie das Brot, da ist für alle.
 
Und dass meine Adern nicht in mir enden,
sondern im einhelligen Blut
derer, die für das Leben kämpfen,
die Liebe,
die Dinge,
die Landschaft und das Brot,
die Poesie für alle."
 
(Roque Dalton)

Dalton, Roque: Fusilemos la noche!/Erschiessen wir die Nacht! Gedichte (Spanisch/Deutsch) 108 Seiten ISBN 978-3-7084-0553-7 Heyn Verlag CHF 25.90

Dieser Band enthält neben 33 - von Erich Hackl und Tina Leisch übersetzten - Gedichten aus allen Schaffensperioden eine DVD mit dem preisgekrönten Dokumentarfilm von Tina Leisch und einen Aufsatz von Horacio Castellanos Moya.

Roque Dalton (1935-1975) war wichtigste Dichter El Salvadors, sein Leben ein Abenteuerroman, seine Dichtung ein Funkenschlag zwischen politischer Utopie und Sinnlichkeit, zwischen revolutionärer Überzeugung und Ketzertum. Dalton integrierte als erster Dichter Mittelamerikas die Sprache der Strasse, der Spelunken, Bordelle und Gefängnisse in seine Lyrik.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS