Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Ferienlesetipp
von Tommy Egger

Co-Geschäftsführer

Shumona Sinha: Erschlagt die Armen!

"Erschlagt die Armen!" ist der Titel eines Gedichts von Charles Baudelaire. Die Protagonistin dieses Romans hat es allzu wörtlich genommen: Was bringt eine junge Frau, die aus Liebe zur Sprache von Indien nach Frankreich gekommen ist und als Dolmetscherin in der Asylbehörde arbeitet dazu, einem anderen dunkelhäutigen Migranten eine Weinflasche über den Kopf zu schlagen?

Shumona Sinha: Erschlagt die Armen!
Roman
127 S., gebunden
9783894018207
Edition Nautilus, 2016
CHF 24.90
auch als eBook erhältlich

"Erschlagt die Armen!" erzählt in zornigen und verstörenden Bilder von der Unmenschlichkeit des Asylsystems.

Shumona Sinha, geboren 1973 in Kalkutta, lebt seit 2001 in Paris und hat mehrere Gedichtbände in Französisch und Bengalisch veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung von "Erschlagt die Armen!" 2011 verlor sie ihre Arbeit als Dolmetscherin bei der französischen Asylbehörde. Shumoa Sinha weilt von Juni bis November 2016 als "Writer in Residence" in Zürich.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS