Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Natalia Ginzburg
Die kleinen Tugenden

Erzählungen

Endlich wieder lieferbar! Die schönsten Erzählungen der grossen italienischen Autorin von ihr selbst zusammengestellt. Ein Buch über grosse und kleine Tugenden und warum die Grosszügigkeit der Sparsamkeit unbedingt vorzuziehen ist.

Natalia Ginzburg erzählt von der Verbannung ihrer Familie in ein abruzzesisches Bergdorf, der Ermordung ihres Mannes Leone durch die Nazis in Rom; von der verzweifelte Zeit nach der Befreiung, von ihrer Freundschaft mit Cesare Pavese und von ihrer Zeit in England, welches ihr das traurigste Land der ganzen Welt zu sein scheint.

Ebenfalls erhältlich:

Natalia Ginzburg, 1916 in Palermo geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Turin. Nach dem Krieg lebte sie in Turin, ab 1952 in Rom. Fast ihr ganzes Leben arbeitete sie für den renommierten Einaudi Verlag. Sie zog vier Kinder gross und war -ab 1983- unabhängige Parlamentsabgeordnete in der Fraktion der PCI. 1991 starb Natalia Ginzburg in Rom. Ihr Werk umfasst Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays.

Natalia Ginzburg : Die kleinen Tugenden
9783803132833
Wagenbach, Berlin
160 Seiten
CHF 29.90
FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS