Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Stefan Keller
Bildlegenden

66 wahre Geschichten

Montag, 3. Oktober 2016
19.30 Uhr

in der Katakombe

Buchvernissage


Der Autor und Historiker Stefan Keller stellt sein neues Buch "Bildlegenden - 66 wahre Geschichten" vor, welches soeben im Rotpunktverlag erschienen ist.

Einführung: Andreas Simmen (Rotpunktverlag)
Moderation: Kaspar Surber (WoZ)

Stefan Keller sammelt alte Bilder und Dokumente. Er kauft sie auf Flohmärkten, bei Auktionen, im Brockenhaus, er findet sie in den Alben seiner Vorfahren oder in Bibliotheken. Dann recherchiert er die Bedeutung dieser Dokumente, sucht Quellen, Literatur und Zeugen – macht daraus eine Geschichte. Eine große Geschichte mit 30 Zeilen oder eine kleine mit 7 Zeilen. Die knappe Form bestimmt auch den Inhalt: Es sind historisch-literarische Bildlegenden, die Keller schreibt, mit Lücken und Auslassungen, mit subjektiven Ergänzungen und Ungewissheiten: Werden diese Männer, die in Ketten zwischen Soldaten laufen, wirklich zu ihrer Erschießung geführt? Gehört diese goldene Uhr mit der silbernen Kette vielleicht dem Knecht Ernst Nägeli, der nach Amerika auswandern wollte und stattdessen im Appenzellischen starb? Wer war das kleine Mädchen auf dem Bild um die Wende zum 20. Jahrhundert, das als alte Frau von der Familie des Autors stets mit größtem Respekt behandeltwurde? Wie und warum floh jener Russe 1917 in einem Stoffboot über den Bodensee?

 

Apéro und Signierstunde nach der Präsentation

Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten (beschränkte Platzzahl!)

 

Eine Veranstaltung in freundschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Rotpunktverlag.

 

Ebenfalls erhältlich:

Stefan Keller, geb. 1958 Birwinken TG, lebt und arbeitet als Schriftsteller, Journalist und Historiker in Zürich. Sein Schaffen wurde bereits mit mehreren Auszeichnungen gewürdigt, so erhielt er u. a. auch den Zürcher Journalistenpreis (1990). Seine Aufarbeitung des Falls Grüninger gehört zu seinen beachtetsten Erfolgen. Von Stefan Keller sind im Rotpunktverlag u.a. außerdem erschienen: Die Rückkehr. Joseph Springs Geschichte (2003) und Vom Wert der Arbeit. Schweizer Gewerkschaften – Geschichte und Geschichten (2006, Hrsg. u. a.), sowie "Vorwärts zum Genuss - Von Arbeiterferien und Arbeiterhotels" (2015, Hrsg.).

Stefan Keller: Bildlegenden - 66 wahre Geschichten
120 Seiten, 60 Abbildungen, gebunden
Rotpunktverlag
9783858697110
CHF 32.00

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS