Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Res Perrot
Tells Rache

Ein freier Fall für Grossenbacher - Zürich-Krimi

Montag, 3. Juli 2017
19.30 Uhr

in der Katakombe

Buchvernissage mit Lesung


Der Autor Res Perrot liest aus seinem soeben im Gmeiner Verlag erschienenen Zürich-Krimi "Tells Rache".

Wachtmeister Paul Grossenbacher von der Kriminalpolizei des Kantons Zürich wird früh morgens an einen Tatort gerufen. Was er auf einer Straßenkreuzung vorfindet, hätte seiner Meinung nach auch die Verkehrspolizei erledigen können. Ein Mann wurde von einem Lkw mitgerissen. Doch der Fahrer des Wagens sagt aus, dass der Mann an einem Seil befestigt über der Kreuzung hing. Genauere Untersuchungen ergeben, dass das Opfer vor seinem Tod gefoltert wurde. Grossenbacher hat sofort das organisierte Verbrechen im Verdacht. Denn wer sollte sich sonst die Mühe machen, den Mann derart öffentlich auszustellen? Es muss eine Warnung sein. Nachdem sich herausstellt, dass der Tote Arzt war, lässt Grossenbacher dessen Praxis durchsuchen. Aber ein Motiv für den Mord findet er dort nicht. Haben die Täter etwa den Falschen gerichtet? Eine geschwätzige Zahnarzthelferin bringt Grossenbacher schließlich auf eine Spur.

Signierstunde und Apéro nach der Lesung.

Eintritt frei!

Freie Platzwahl

Ebenfalls erhältlich:

© Markus Weber. Zürich

Res Perrot, 1960 als Berner in Zürich geboren. Aufgewachsen im Bernbiet, lebt er heute wieder im Kanton Zürich. Nach dem Besuch der Schule für Gestaltung in Bern arbeitete er als Grafiker, Art Director und Creative Director in verschiedenen Werbeagenturen, bis er sich selbstständig machte. Als Musiker tourte er mit diversen Formationen und war an einigen Schallplattenproduktionen als Bassist oder Produzent beteiligt. Seit ein paar Jahren widmet er sich dem Schreiben, das vorliegende Buch ist der fünfte Grossenbacher-Krimi.

Res Perrot: Tells Rache - ein freier Fall für Grossenbacher
344 Seiten, Broschur
Gmeiner Verlag
9783839221488
CHF 19.90

Digitale Versionen über unseren Online Shop (erscheinen im Juli 2017)

Dies ist der dritte von insgesamt fünf Fällen für Paul Grossenbacher, welche im Gmeiner Verlag erschienen sind.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS