Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Weltlesebühne: Mirko Bonné
und Henry James' "Vier Begegnungen"

Der Ozean zwischen uns

Montag, 26. März 2018
19.30 Uhr

in der Katakombe

Gespräch und Lesung im Rahmen Veranstaltungen der Weltlsebühne in der Buchhandlung im Volkshaus:

Der Übersetzer Mirko Bonné erzählt im Gespräch mit Manfred Papst über die Herausforderung, James’ fein gezeichnete Figuren auf Deutsch lebendig werden zu lassen.

Mirko Bonné wird auch Textpassagen aus seiner deutschen Übersetzung vorlesen.

In Henry James’ Vier Begegnungen, einem Band mit vier zwischen 1864 und 1884 entstandenen Erzählungen, setzen Reisende auf Ozeanriesen zwischen Europa und den USA von einer in die andere Gesellschaftsform über. Fremde beobachten und begegnen einander und durchleben die allmähliche Entgrenzung. Wie kaum ein anderer vermochte der US-Amerikaner und Wahlengländer Henry James Umbrüche der Epoche und Psyche in Worte zu fassen.

Das Buch erscheint in der Übersetzung von Mirko Bonné Anfang März im Mare Verlag.

Manfred Papst ist Germanist, Übersetzer und Mitglied er Kulturredaktion der NZZ.


Apéro nach dem Gespräch.

Eintritt CHF 20.00 / 15.00
Reservation: Buchhandlung im Voklshaus info@volkshausbuch.choder T 044 241 42 32


Eine Veranstaltung von Weltlesebühne, Übersetzerhaus Looren und Buchhandlung im Volkshaus, gefördert von Pro Helvetia und der Stadt Zürich.

 

Weitere Infos:
www.weltlesebühne.de oder www.looren.net

 

 

Ebenfalls erhältlich:

Mirko Bonné übersetzt aus dem Englischen (John Keats, E.E. Cummings, W.B. Yeats, Emily Dickinson, Sherwood Anderson) und, gemeinsam mit Juliette Aubert, aus dem Französischen (Victor Hugo, Ghérasim Luca, Georges Simenon). Er schreibt Prosa, Lyrik und Essays. 2017 erschienen Die Widerspenstigkeit. Ein Märchen sowie der Roman Lichter als der Tag.

Henry James: Vier Begegnungen
Originaltitel: A Tragedy of Error, Four Meetings, The Point of View, Pandora
Deutsche Übersetzung von Mirko Bonné
256 Seiten, Leinen gebunden in Schuber
Reihe Schöne Klassiker: Klassische Schönheiten
Mare Verlag, Hamburg
9783866482715
ca. CHF 38.90

© GettyImages

Henry James, geboren 1843 in New York, 1916 in London gestorben, unternahm bereits als Kind zahlreiche Schiffsreisen nach Europa, bevor er sich in England niederließ. Bedeutende Romane wie Daisy Miller oder Die Drehung der Schraube sowie etliche Erzählungen, Bühnenstücke und Reisebücher machen ihn zu einem der großen Stilisten und psychologischen Schriftsteller der Jahrhundertwende.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS