Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Pascal Claude: Knapp daneben

Montag, 6. April 2009, 19 Uhr 30

Buchvernissage, Lesung, Gespräch

Pascal Claude liest aus "Knapp daneben - Aus den Randgebieten des Fussballs"

Claude, Pascal: Knapp daneben Aus den Randgebieten des Fussballs. Kolumnen. Ill.v. Widmer, Ruedi, ca. 120 Seiten, broschiert (Verlag WOZ Die Wochenzeitung) ca. CHF 25.00 / erscheint anfangs April

Eintritt frei
Apéro nach der Lesung

Was hat die Cablecom mit den Glasgow Rangers zu tun? Warum wirbt Tranquillo Barnetta fürs Saufen? Wozu registriert der Staatsschutz 13-jährige Fans? Und welche Bäckerei verkauft Tickets für Sochaux-Spiele?

Pascal Claude hat sich mit all jenen Fragen beschäftigt, die der Fussball sonst noch stellt. Weit weg vom Tagesgeschäft, von Transfergerüchten und Tabellen, sucht er seine Geschichten dort, wo der Fussball in den Alltag kippt oder der Alltag in den Fussball.

Ob im moldawischen Chisinau, wo ihm Einheimische nach einem Länderspiel die innenpolitischen Spannungen erläutern, in der Bahnhofsunterführung, wo ihm ein Abstimmungsplakat der CVP mit einem manipulierten Bild von Fussballfans auffällt, oder vor dem Basler St.Jakob-Park, wo er einen Sicherheitsinspizienten der Liga entdeckt, der das Alkoholverbot mit einer mitgebrachten Dose Warteck umgeht: Claudes Texte verlaufen selten entlang bekannter Linien. Und doch ist sie stets spürbar: die grosse Liebe zum Spiel.

"Knapp daneben - Aus den Randgebieten des Fussballs" erscheint anfangs April im WOZ Verlag (Die Wochenzeitung), 120 Seiten.

ISBN:978-3-906236-09-4

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS