Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Sommerlektüre 2020
Emilie Gleason: Trubel mit Ted

Ein Leben mit Autismus

Empfehlung von Tamara Schuler

Solange Teds Leben in gewohnten Bahnen verläuft, ist alles gut. Aber schon ein kleiner Zwischenfall genügt, um Ted und seine Umgebung ins Chaos zu stürzen.

Die Autorin Emilie Gleason wurde zu dieser Graphic Novel stark von ihrem Bruder inspiriert, der mit Aspergersyndrom diagnostiziert wurde. Sie beschreibt den Alltag ihrer Hauptfigur Ted – Arbeit, Gespräche, Liebe, Sex und Familienleben. Alles Dinge, die für uns ganz normal sind, für Ted aber riesige Anstrengungen bedeuten. Der Autorin gelingt ein grossartiges Feuerwerk von Farbe, Bewegung, Tempo und Überraschungen.

 

Emilie Gleason: Trubel mit Ted. Ein Leben mit Autismus.
aus dem Französischen von Christoph Schuler
Handlettering von Michael Hau
128 Seiten, Klappenbroschur
Edition Moderne
9783037312001
CHF 29.80

© www.emiliegleason.com

 

Emilie Gleason wurde 1992 in Mexiko geboren, hat in Strasbourg an der Kunsthochschule studiert und wohnt heute in Paris. Ihr Album Ted, drôle de coco (Trubel mit Ted) erschien 2018 auf Französisch und wurde am Comicfestival Angoulême mit dem «Prix Révélation» ausgezeichnet.

 

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS