Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich, Tel: 044 241 42 32, Mo: 12-19 Uhr, Di-Do: 10-19 Uhr, Fr: 9-19 Uhr, Sa: 10-17 Uhr

Dieter Bachmann liest u.a. auch aus:
Unwiderruflich letzte Vorstellungen

Roman in fünf Akten

Samstag 24. Oktober 2020
19.30 Uhr

Volkshaus (Details später)

Ein literarischer Abend mit Dieter Bachmann in Rahmen des Literaturfestivals "Zürich liest 2020"


Dieter Bachmann, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert,
blickt auf ein grosses publizistisches und literarisches Oeuvre zurück. Die Kritiken, Essays, Porträts, und Reportagen der 60er, 70er und 80er Jahre (Weltwoche, TA Magazin, 10 Jahre du), begleitet von seinen erzählerischen Büchern, «Rab», «Der kürzere Atem», «Grimsels Zeit», «Unter Tieren», «Die Gärten der Medusa» und in diesem Herbst sein grosser erzählerischer Essay über Verlust, Abschied und das Vergnügen am Leben zu sein: «Unwiderruflich letzte Vorstellungen – Ein Roman in fünf Akten».


Der Autor wird aus seinem neuesten Werk lesen und auch Kostproben aus seinem früheren Schaffen präsentieren.


Eintritt CHF 15.00/10.00 (Legi)

Ticketreservation: info@volkshausbuch.ch
(nur unter vollständiger Adressangabe mit Tel.-Nr möglich)

Leider aus bekannten Gründen (covid19) sehr beschränkte Platzzahl.


Nach der Lesung Signierstunde.

Ebenfalls erhältlich:

Dieter Bachmann: Unwiderruflich letzte Vorstellungen - Roman in fünf Akten
192 Seiten, Klappenbroschur
Edition Vodemeer / De Gruyter
9783110712315
CHF 30.90

© by Ayse Yavas

Dieter Bachmann, geboren 1940 in Basel, 1988–1998 Chefredaktor der Zeitschrift «du», Autor der Romane «Rab», «Der kürzere Atem» und «Grimsels Zeit». Publizist und Herausgeber zahlreicher Sachbücher. Im Limmat Verlag erschienen zuletzt der Fotoband «Aufbruch in die Gegenwart. Die Schweiz in Fotografien 1840–1960», der erzählende Essay «Unter Tieren» sowie der Roman «Die Gärten der Medusa».

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS